Chancenwerk e.V.

Chancenwerk setzt sich bundesweit für gleiche Bildungschancen an Schulen ein. Der Verein unterstützt mit seiner Lernförderung Kinder und Jugendliche in ihrer schulischen und persönlichen Entwicklung. Kern des Konzepts ist die Lernkaskade, die auf dem Prinzip Geben & Nehmen beruht: Chancenwerk traut Jugendlichen zu, eine Gruppe von Kindern bei ihren schulischen Aufgaben zu unterstützen. Dafür erhalten die Jugendlichen selbst kostenfreie Lernhilfe durch Studierende in einem Fach ihrer Wahl.

Auf ihre neue Rolle werden die Schülerinnen und Schüler sowie die Studierenden professionell vorbereitet und fortlaufend begleitet. Das System ist so aufgebaut, dass es für alle Schülerinnen und Schüler zugänglich ist, deren Familien sie aus finanziellen, zeitlichen oder sprachlichen Gründen beim Lernen nicht unterstützen können.

kurz & knapp

Gründung: 2004

Gründer*innen:
Murat Vural

Im Portfolio seit: 2010

Fonds: BonVenture II

SDG10: Reduzierte UngleichheitenSDG10: Reduzierte Ungleichheiten
Herausforderung

Schüler*innen, die sich schwer konzentrieren können, einen höheren Förderbedarf oder Probleme zu Hause haben, tun sich oft schwer in der Schule mitzuhalten. Den Lehrer*innen dagegen fehlt die Zeit für eine individuelle Förderung; und den Eltern manchmal das Geld für Nachhilfe.

Lösung

Student*innen geben Schüler*innen Nachhilfe, und die wiederum helfen Jüngeren bei den Hausaufgaben. Diese sogenannte Lernkaskade ermöglicht ein Geben & Nehmen, ein Lernen auf Augenhöhe – günstig oder sogar kostenlos. 

Wirkung

Die Schüler*innen entwickeln eine positive Haltung zum Lernen, übernehmen Verantwortung und entwickeln Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten. Dadurch verbessern sich Schulnoten und die Chancen auf einen erfolgreichen Bildungsabschluss.

Wirkung

Gemeinsame Aktionen außerhalb des Lernraumes schulen die Sozialkompetenz, stärken den Zusammenhalt und schaffen Begegnung in lockerer Atmosphäre.