Volunteer Vision

GmbH

Volunteer Vision wurde 2016 gegründet und bietet die erste SaaS (Software-as-a-Service) Lösung für digitales Mentoring in Unternehmen: Mitarbeiter*innen unterstützen per Videochat junge Menschen bei ihrem Berufseinstieg. Dabei fokussiert sich das Sozialunternehmen auf Zielgruppen wie Geflüchtete auf der Suche nach Sprachpatenschaften oder Studium, Jugendliche aus sozial schwachen Verhältnissen bei der beruflichen Orientierung, Menschen mit Behinderungen beim Berufseinstieg, sowie Berufsanfänger*innen beim Thema Leadership.

Die Bildungstechnologie von Volunteer Vision bietet Unternehmen eine digitale Komplettlösung: Mitarbeiter*innen werden ab der Registrierung über einen Help-Desk Service eng begleitet, per Video Tutorials und Webinare vorbereitet und mit eLearning Skripten durch ihr Mentoring geleitet. Die Unternehmen erhalten außerdem Wirkungsreports über die erzielten betrieblichen sowie gesellschaftlichen Auswirkungen.

kurz & knapp

Gründung: 2016

Gründer*innen:
Dr. Suska Dreesbach-Bundy, Julia Winkler, Simon Fakir

Im Portfolio seit: 2017

Fonds: BonVenture III

SDG08: Gute Arbeitsplätze und wirtschaftliches WachstumSDG08: Gute Arbeitsplätze und wirtschaftliches WachstumSDG10: Reduzierte UngleichheitenSDG10: Reduzierte Ungleichheiten
Herausforderung

Manche Menschen haben es besonders schwer, sich in unserer Gesellschaft zurechtzufinden: Junge Geflüchtete wollen sich sprachlich und beruflich in Deutschland integrieren; Menschen mit Behinderung suchen Arbeit; Jugendliche aus sozial schwachen Verhältnissen brauchen berufliche Orientierung. Für diese Menschen ist Unterstützung durch Andere, die einfachere Bedingungen haben, Gold wert.

Lösung

Am besten geeignet dafür sind persönliche Mentorships, bei denen Mentoren ihre Mentees über längere Zeiträume in 1:1-Situationen begleiten. Solche Mentorhsips möchte Volunteer Vision ermöglichen – flexibel und Orts-unabhängig.

Wirkung

Der Ansatz: Unternehmen geben ihren Mitarbeiter*innen die Möglichkeit, benachteiligten Menschen schnell und strukturiert zu helfen – egal wo sie sich gerade befinden. »Ziel unserer digitalen Mentorships ist es, Engagement selbstverständlich und unkompliziert in den Alltag der digitalen Generation zu integrieren.«

Simon Fakir, Dr. Suska Dreesbach-Bundy und Julia Winkler  / Gründer