Wegatech 

Greenergy GmbH

Wegatech macht Eigenheime zu kleinen autarken Karftwerken, durch Systemlösungen aus Photovoltaikanlagen, Stromspeichern und Wärmepumpen. So möchte das Unternehmen eine dezentrale Versorgung mit Strom und Wärme in Wohnobjekten – vom kleinen Einfamilienhaus bis hin zur energieeffizienten Reihenhaussiedlung – ermöglichen. Bei Wegatech können sich Kund*innen mithilfe eines Online-Konfigurators ein umfassendes Angebot für ein Gesamtkonzept holen, statt sich die Angebote der verschiedenen Gewerke selbst zusammenstellen zu müssen. Somit werden auch komplexere und umweltverträglichere Energiesysteme für Hausbesitzer interessant. 

kurz & knapp

Gründung: 2011

Gründer*innen:
Karl Dienst

Im Portfolio seit: 2018

Fonds: BonVenture III

SDG07: Erneuerbare EnergienSDG07: Erneuerbare EnergienSDG13: Maßnahmen zum KlimaschutzSDG13: Maßnahmen zum Klimaschutz
Problem

Die Energiewende ist unumgänglich. Doch selbst wenn wir auf erneuerbare Energien setzen, sind wir abhängig von politischen Entscheidungen und großen Stromversorgern. 

Lösung

Wegatech stattet Eigenheime mit Solaranlagen, Stromspeichern und Wärmepumpen aus. »Unsere Vision – jedem Eigentümer die Möglichkeit geben, sein Haus in ein rentables Ökokraftwerk zu verwandeln.«

Karl Dienst / Gründer 

Lösung

Planung, Produktauswahl, Umsetzung: Wegatech hat den gesamten Prozess zusammengeführt und digitalisiert. Bereits nach wenigen Klicks erhält man ein erstes, individuelles Angebot. Das senkt die Schwelle zur Selbstversorgung.

Wirkung

Immer mehr Haushalte werden zu Kleinerzeugern und bewirken selbst Veränderung. So wird eine dezentrale Versorgung mit sauberem Strom und Wärme möglich. Mit dem positiven Nebeneffekt, dass die Energiekosten sinken.

Wirkung

Die Kund*innen der Wegatech Greenergy GmbH haben seit 2010 über 9 Millionen kWh Ökostrom produziert und mehr als 4 Millionen kg CO2 eingespart. Das entspricht mehr als 3 Millionen neu gepflanzten Bäumen.